Hier finden sie uns

Katzenfurter Verein für Heimatgeschichte e.V.
Chattenstr. 5

Katzenfurt

35630 Ehringshausen
Telefon: +49 6449 6123

Heimatarchiv und Archäologische Sammlung 
im Bürgerhof, Brückenstraße 31 (direkt am Bahnhof Katzenfurt) sind

jeden 3.Sonntag im Monat
von 17 bis 19 Uhr geöffnet
- Eintritt frei -

 

Dieser Termin paßt Ihnen nicht?

Kein Problem: Rufen Sie uns bitte an unter 06449 921 939 oder schreiben Sie uns eine E-Mail (info@katzenfurt-online.de) und stimmen Sie einen anderen Termin mit uns ab!

 

 

Unsere Katzenfurter Hefte

sowie das Buch "Katzewädder Platt" können Sie erhalten bei Jakob Elektrotechnik in Katzenfurt.
 

Oder bestellen Sie einfach telefonisch unter 06449/921 939 oder per Email: info@katzenfurt-online.de. Wir senden Ihnen dann das Heft zu.


Katzewädder
Bliddche

 

Die Zeitung nur für Katzenfurt, ab so-fort  zum online lesen oder zum Herunterladen.

 

Einfach auf die Titelseite klicken.

Mit Preisrätsel, Berichten und Terminen aus Katzenfurt.

Kontakt: redaktion@katzenfurt-online.de

Sie sind der

Besucher auf dieser Seite!

Wasserversorgung für Katzenfurt

Der Hochbehälter dient heute als Fledermausquartier

Wußten Sie, dass ...

 

…die Gemeinde Katzenfurt erst im Jahre 1926 den Bau einer Wasser-Versorgungsanlage beschlossen hat?

Mit den Arbeiten wurde im Jahre 1927 begonnen. Da Katzenfurt über keine ausreichende Quelle verfügte, musste eine Quelle in Greifenthal gekauft werden. Das Wasser aus dieser Quelle wurde in einen Hochbehälter, der in den „Birken“ errichtet wurde, geleitet. Von dort wurden alle Häuser in Katzenfurt über ein Rohrnetz gespeist. Der Anschluß erfolgte zu Ostern 1929. Bis dahin mußte das Wasser aus  Hausbrunnen, die sich meist in den Höfen befanden, und zwei öffentlichen Brunnen entnommen werden.

Ehem. Katzenfurter Trinkwasserquelle "Im Grund über der  Viehtrift" in Greifenthal